Splashpages  Home Movies  Rezensionen  Rezension  Mr. & Mrs. Lee
Partner von Entertain Web Splashmovies auf Facebook
http://www.splashmovies.de/php/images/spacer.gif
Lauf Junge LaufFünf Freunde 3Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Asien

In der Datenbank befinden sich derzeit 4.797 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

DVD-Besprechung - Mr. & Mrs. Lee

Story:
Ahn Soo-ji (Kim Ha-neul) und Lee Jae-joon (Kang Ji-hwan) sind ein Paar. Das sie als Geheimagentin im Dienst der Regierung steht, weiß er nicht. Ihre ständigen Notlügen, um sich Freiraum für die Fälle zu verschaffen, ziehen nicht mehr und so beendet Lee die Beziehung. Drei Jahre später kreuzen sich die Wege der beiden erneut. Jetzt sind beide als Agenten tätig, wissen jedoch nichts von der geheimen Identität des anderen. Als sie nun – unabhängig voneinander - auf den gleichen Fall angesetzt werden, geht es hoch her. Das Knistern zwischen den beiden nimmt immer mehr zu. Doch die russischen Terroristen, denen die zwei das Handwerk legen sollen, interessiert das wenig und so beginnen die Schergen ihrerseits, Killerviren zu kaufen...

Meinung zum Film:
 Man mag angesichts der Nähe des Titels zur US-Produktion "Mr. & Mrs. Smith" von 2005 annehmen, es handle sich um einen billigen Abklatsch, der den DVD-Start ankurbeln soll, aber "Mr. & Mrs. Lee" beweist schnell eine wichtige Eigenständigkeit, die ihn von Doug Limans Film, bei dem sich Hollywoods Paparazzi-Most-Wanted-Blitzlichtpärchen "Brangelina" kennen und lieben lernte, glücklicherweise abhebt. Dennoch ist der Verweis auf den seichten US-Streifen aus PR-Sicht durchaus gewünscht, bemerkt man doch beim aufmerksamen Blick auf die DVD-Hülle den Werbespruch "Die explosive Steigerung von Mr. & Mrs. Smith" und weiter unten sogar wird sogar behauptet, "Mr. & Mrs. Lee" seine eine Kreuzung aus besagtem "Smith" und "True Lies". Es sei den PR-Leuten verziehen, dass eine südkoreanische Produktion deren Ensemble in Deutschland kaum bekannt ist, auf die Nähe zu einem US-Blockbuster baut. Denn "Mr. & Mrs. Lee" hat tatsächlich Beachtung verdient. Keine Spur von inhaltlicher Neuauflage. Die actiongeladene Komödie versteht es sogar von allzutypischen asiatischen Stilmitteln abzusehen, so dass der Film das Potential hat, einem breiten westlichen Publikum zuzusagen.  

Die Story um ein paar Terroristen, die ein Killervirus kaufen und die Menschheit damit ärgern wollen, fällt kaum weiter ins Gewicht. Im Fokus stehen zu jeder Zeit Ahn Soo-ji (Kim Ha-neul) und Lee Jae-joon (Kang Ji-hwan), das frühere Paar, das sich drei Jahre nach der Trennung urplötzlich wieder trifft. Keiner von beiden weiß von der "Berufstätigkeit" des anderen und so ergeben sich viele kuriose Situationen. Man verdächtigt den anderen sogar, der gegnerischen Seite in die Karten zu spielen. "Mr. & Mrs. Lee" konzentriert sich zum Großteil auf die knisternde Lovestory, die gespickt mit einigen Highlights ordentlich an Schwung gewinnt. Mal zickig, zornig oder grantig wird am anderen herumgenörgelt, aber eigentlich ist die fühlen sich beide – wie früher – voneinander angezogen.

Es handelt sich also bei diesem südkoreanischen Film des Regisseurs Sin Tae-ra um eine Actionkomödie, die gekonnt mit den Facetten ihrer Lovestory spielt. "Mr. & Mrs. Lee" steht in der Tradition klassischer Hollywoodkomödien, in denen Mann und Frau mit dem Verbergen ihrer geheimen Identitäten alle Hände voll zu tun haben. Der bereits oben erwähnte Verweis auf James Camerons "True Lies" ist ebenfalls beschreibend. Formal kommt "Mr. & Mrs. Lee" entsprechend ungezwungen daher, ist rasant geschnitten und bietet insgesamt flotten Filmgenuss. Die wenigen Rollenklischees sind zu vernachlässigen, so dass an dieser Stelle die Empfehlung für einen unterhaltsamen Heimkinoabend bleibt, der nicht nur Asien-Fans zwei ordentliche Actionkino-Stunden beschweren kann, sondern sich für ein breites Publikum beider Geschlechter eignet.

Digitale Aufarbeitung:
Bei der Bildqualität kann "Mr. & Mrs. Lee" mit gängigen DVD-Premieren mithalten. Gute Werte in den Punkten Bildschärfe, Helligkeit und Farbkontrast bieten dem Auge einiges. Im Setup-Menü kann zwischen der deutschen Synchronisation und dem koranischen Original - beide Tonspuren im Dolby Digital 5.1 Format – gewählt werden. Zusätzlich gibt es deutsche und niederländische Untertitel, die optional einblendbar sind. Der Ton ist ordentlich auf alle Boxen abgestimmt, die Dialoge immer gut verständlich.

Leider ist die DVD nur mit dem Trailer auf deutsch und koreanisch ausgestattet.

Die DVD kommt im originellen Pappschuber, der mittig geteilt ist. Zieht man beide Teile auseinander, erscheint die DVD-Hülle.

Fazit:
"Mr. & Mrs. Lee" ist eine gelungene Actionkomödie nach Hollywood-Vorbild aus Südkorea. Das fetzige Hin und Her zwischen den Protagonisten verliert über die gesamte Laufzeit nicht ihren Reiz und lebt von den guten Leistungen der Darsteller. Eine Empfehlung für jede Zuschauergruppe, da der Film für ein breites Publikum geeignet ist.

Technische Daten:
FSK-Freigabe: Bildformat: Laufzeit:
FSK 16
2,35:1
2,35:1
109:15 Minuten
Sprachen / Tonformate:
Deutsch
Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1
Koreanisch
Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
Bonusmaterial:
  • Trailer (deutsch & koreanisch)
Mr. & Mrs. Lee - Hier klicken für die große Abbildung zur Rezension
Mr. & Mrs. Lee
7geum Gongmoowon

Bild unseres Mitarbeiters Marcus Offermanns
Rasante Actionkomödie mit guten Darstellern flott inszeniert


Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Filmdaten:
Produktionsland,-jahr:
Südkorea, 2009
Regie:
Sin Tae-ra
Drehbuch:
Cheon Seong-il
Darsteller:
Kim Ha-neul, Kang Ji-hwan, Ryoo Seung-yong, Jang Young-nam, Kang Shin-il

Label Deutschland :
Splendid Entertainment
Verkaufsstart Deutschland :
26.03.2010